Link verschicken   Drucken
 

Sprachbildung "plusKITA"

 

 

CIMG4590.JPG CIMG4566.JPG

 

 

Alltagsintegrierte Sprachbildung

 

Die alltagsintegrierte Sprachbildung erreicht alle Kinder von Beginn an. Sie richtet sich nach den individuellen Interessen und Ressourcen der Kinder und findet eingebettet  in den täglichen Ablauf statt. In Kombination mit anderen Bildungsbereichen, wie zum Beispiel Musik, Bewegung oder Naturwissenschaften, findet somit nachhaltige Sprachbildung statt. Die pädagogischen Fachkräfte schaffen dafür geeignete Lernumgebungen und unterstützen die Kinder durch  die Initiierung von Spielsituationen und deren Begleitung.

 

In der alltagsintegrierten Sprachbildung ist die entwicklungs- und prozessbegleitende Beobachtung der Sprachfähigkeit des einzelnen Kindes integriert und löst somit die punktuelle Sprachstandserhebung (Delfin 4) ab.

 

Unsere Kita ist als „plusKITA-Einrichtung“ anerkannt. Zusätzlich zu unserer Sprachbildungskraft unterstützt uns für die Dauer des Projektzeitraumes von 5 Jahren eine zusätzliche Sprachbildungskraft. Bei Fragen zur alltagsintegrierten Sprachförderung oder zu dem Projekt „plusKITA“ wenden Sie sich bitte an uns.