Link verschicken   Drucken
 

Angebote

 Backen  Wasserspiele

 

 

Ausgehend von den Erlebnissen der Kinder oder von jahreszeitlichen Geschehnissen werden auf unterschiedlichste Art Themen erarbeitet, die gerade aktuell sind und teilweise zu länger dauernden Projekten anregen. Materialien, Art und Dauer der jeweiligen „Arbeitseinheiten“ werden von den Erzieherinnen geplant aber auch durch Ideen der Kinder bereichert. Auf Grund unserer guten wechselseitigen Beziehung untereinander wissen die Kinder, das etwas geschieht und sind gerne bereit, daran teilzuhaben und mitzuwirken. Nur wenige Kinder brauchen ein wenig Hilfe und Zuspruch, bei neuen Dingen mitzuwirken.

 

Diese angeleiteten Beschäftigungen sind wichtige und notwendige Ergänzungen zum Freispiel. Durch gemeinschaftliche Tätigkeiten in Kleingruppen werden die Kinder in allen Entwicklungsbereichen herausgefordert und begleitet. Der Einsatz unterschiedlicher Materialien fördert die Fein – und Grobmotorik sowie Fähigkeiten in sensorischen und visuellen Bereichen. Differenziertes sprachliches Denken und die Fantasie werden angeregt, logische und naturwissenschaftliche Strukturen werden erarbeitet. Außerdem wird die Konzentration geschult.

                                            Kasperletheater

 

 

Die während der Kreativ – Angebote geschaffenen Werke erfüllen die Kinder immer mit Stolz und stärken ihr Selbstbewusstsein. Dabei kommt es uns nicht darauf an, aus ihnen kleine „Picassos“ zu machen, sondern darauf, ihre Fähigkeiten zu fördern. Die ästhetischen Vorstellungen Erwachsener müssen sich dem unterordnen.

In Gesprächen und gemeinsam durchgeführten Experimenten lernen die Kinder Zusammenhänge kennen und begreifen. Bilderbuchbetrachtungen, die gemeinsame Vorbereitung für die Umsetzung von Spielideen, das tägliche Miteinander und die Kommunikation sind wichtige Voraussetzungen für die ständige Entwicklung der Sprache.

Das spontane Singen eines Liedes, das Aufgreifen einer Spielidee, das „sich mit Eingeben“ und das Ausschöpfen von Möglichkeiten um ein positives Erlebnis für alle Kinder zu erzielen, sind Grundlagen eines jeden Angebotes.

Ziel ist es, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Die Kinder benötigen keine „Befehlsgeber“ oder „Aufsichtspersonen“, sondern Anleiter, die sie dort abholen, wo ihre Interessen, Neigungen und Stärken liegen.


Die Kinder werden allseitig und ganzheitlich gefördert und zum aktiven Tun angeregt.

Wir Erzieherinnen unterstützen sie dahingehend, indem wir durch Einfühlungsvermögen und Eigeninitiative versuchen, den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Des weiteren nehmen wir unsere Vorbildfunktion sehr ernst, denn durch vorgelebtes Engagement sind Kinder bereit, sich auf Neues einzulassen.