+++  Weihnachtsferien 21.12.18-04.01.18  +++     
     +++  offizielle Anmeldewoche vom 12.11-16.11.2018  +++     
     +++  26.11.18 Konzeptionstag (Kita geschlossen)  +++     
Link verschicken   Drucken
 

UNSERE EINRICHTUNG

Betreuungsangebote

Achtung! Die offizielle Anmeldewoche findet im November 2018 statt. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

BEWEGUNGSRÄUME

Unser Gebäude bietet mit seinem großen Flurbereich, der den Kindern zusätzlich zu den einzelnen Gruppen zu Verfügung steht, jede Menge Raum zum Spielen.

Neben dem Kindercafè, in dem sich die Kinder sämtlicher Gruppen zu einem „Plausch“ treffen können, befinden sich dort auch noch einige kleine „Spielinseln“. Dorthin können sich die Kinder in Kleingruppen zurückziehen. Ein Bällebad, die Therapiegeräte für den Flur und die Gruppe und weitere wechselnde Angebote regen die Kreativität der Kinder an.

Auch angeleitete sportliche Aktivitäten können in den Flurbereichen stattfinden. Wir geben  den Kindern  Impulse und fordern sie heraus, Neues auszuprobieren und sich neuen Aufgaben zu stellen.

So können Sie sicher sein, dass es Ihren Kindern auch an Regentagen in unserer Einrichtung nie langweilig wird und sie genügend Platz haben, ihrem Bewegungsdrang nachzugehen.

 

 

ZUSAMMENARBEIT MIT DEN ELTERN

Zum Wohle des Kindes ist uns eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig.

Sie ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit und die Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden der Kinder. Nur so können gemeinsame Ziele und die bestmögliche Förderung erreicht werden.

 

 

 

UNSERE GRUNDSÄTZE

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gleiche Werte und Normen von großer Bedeutung und Voraussetzung von partnerschaftlichem Miteinander.

Diese Maßstäbe nehmen im alltäglichen Umgang einen hohen Stellenwert ein und verdeutlichen, dass unser Fundament geprägt ist durch Rücksichtnahme, Offenheit und Ehrlichkeit. Nur so können wir für "unsere" Kinder zu Vorbildern und Modellen werden.

Verantwordungsbewusstsein, Empathie, Toleranz- und Kritikfähigkeit sind dabei eine wichtige Grundqualifikation des sozialen Handelns.

Der gegenseitige Austausch bei Teamsitzungen sowie mit den sozialen Diensten  gewährleistet Verlässlichkeit und Sicherheit und wirkt sich positiv auf das Zusammenleben mit Kindern aus.

Durch die Teilnahme an Fortbildungen wie z.B.: 

  • Bildung braucht Sprache
  • Sprach-Kita
  • FuN Trainer
  • Kindergarten Plus
  • km² Bildung
  • Erste Hilfe am Kind
  • Erziehung, Bildung und Bertreuung von Kindern unter 3 Jahren
  • Kinder in Action!
  • Interkulturelle Kompetenz und Bildung
  • Frühe Hilfe und
  • Kindeswohlgefährdung §8a
  • Trauma bei Kindern
  • Sexualerziehung

fließen immer wieder neue Gedankenansätze und aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse in die pädagogische Arbeit ein, sodass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kinder und auch Eltern davon profitieren können.